Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



BWO-Newsletter

Ausgabe: 03/2015
Datum: 23.12.2015

Inhalt:

Wohnungsmarkt und Wohnungspolitik
Eidg. Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen»
Leerwohnungsziffer steigt weiter an
Parlamentarische Initiative zur Entkopplung des zulässigen Ertrags vom hypothekarischen Referenzzinssatz
Keine Einschränkung der Vorbezugsmöglichkeit für Wohneigentum bei der 2. Säule
Artikel zum Wohnungsmarkt in der Ausgabe 12/2015 der «Volkswirtschaft»
Wohnraumförderungsgesetz WFG
Wohnungs-Bewertungs-System ist an die veränderten Bedürfnisse angepasst
Wohnbau- und Eigentumsförderungsgesetz WEG
-
Träger und Organisationen des gemeinnützigen Wohnungsbaus
Anleihetätigkeit der Emissionszentrale für gemeinnützige Wohnbauträger
Statistiken 2013 zum gemeinnützigen Wohnungsbau aufgeschaltet
Mietrecht
Hypothekarischer Referenzzinssatz bei Mietverhältnissen bleibt bei 1,75 Prozent
Leichter Rückgang der Neueingänge bei den Schlichtungsverfahren in Miet- und Pachtangelegenheiten
7. Schweizerische Tagung der Schlichtungsbehörden
Forschung
Nutzung von Vorsorgegeldern zur Finanzierung von selbstgenutztem Wohneigentum
Bevölkerung und Wohnraumangebot in der Stadt Biel und bei den Wohnbaugenossenschaften
Acht Jahre Quartierentwicklung Olten Ost - eine Bilanz
«Luzerner Toolbox» für die Entwicklung von Langzeitstrategien im Stockwerkeigentum in gedruckter Form
Diverses
Grenchner Wohntage 2015: Rückschau
Grenchner Wohntage 2016: Datum der Fachtagung festgelegt

Wohnungsmarkt und Wohnungspolitik

Eidg. Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen»
Die Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen» des Mieterverbandes wurde von der Bundeskanzlei geprüft. Die Unterschriftensammlung hat am 1. September 2015 begonnen.
...weitere Informationen

Leerwohnungsziffer steigt weiter an
Am Stichtag 1. Juni 2015 standen in der Schweiz 51'172 oder 1,19 Prozent aller Wohnungen leer. Im Vergleich zum Vorjahr stehen 5424 Wohnungen mehr leer, was einem Anstieg um 12 Prozent gleichkommt. Dies zeigen die Daten der Leerwohnungszählung des Bundesamts für Statistik (BFS).
...weitere Informationen

Parlamentarische Initiative zur Entkopplung des zulässigen Ertrags vom hypothekarischen Referenzzinssatz
Der Parlamentarischen Initiative von NR Feller, welche eine Entkoppelung des zulässigen Ertrages vom hypothekarischen Referenzzinssatz forderte, wurde vom Nationalrat am 21. September 2015 keine Folge gegeben. Damit ist dieser Vorstoss erledigt.
...weitere Informationen

Keine Einschränkung der Vorbezugsmöglichkeit für Wohneigentum bei der 2. Säule
Am 25. November 2015 hat der Bundesrat den Entwurf für eine Reform der Ergänzungsleistungen (EL) in die Vernehmlassung geschickt. Dabei soll der Vorbezug aus der 2. Säule für den Erwerb von Wohneigentum nach wie vor möglich sein.
...weitere Informationen

Artikel zum Wohnungsmarkt in der Ausgabe 12/2015 der «Volkswirtschaft»
In der Ausgabe 12/2015 der «Volkswirtschaft» ist ein Artikel mit dem Titel «Viele Einfamilienhäuser stehen leer» von Ernst Hauri und Christoph Enzler erschienen.
...weitere Informationen


Wohnraumförderungsgesetz WFG

Wohnungs-Bewertungs-System ist an die veränderten Bedürfnisse angepasst
Das Wohnungs-Bewertungs-System WBS ist an die veränderten Bedürfnisse und Anforderungen an den Wohnungsbau angepasst worden. Mit der Ausgabe 2015 kann neu anhand von 25 Kriterien der Gebrauchswert von Wohnstandort, Wohnanlage und Wohnungen ermittelt werden. Dabei stehen der konkrete Nutzen sowie der Mehrwert für die Bewohnerschaft im Vordergrund.
...weitere Informationen


Wohnbau- und Eigentumsförderungsgesetz WEG

-


Träger und Organisationen des gemeinnützigen Wohnungsbaus

Anleihetätigkeit der Emissionszentrale für gemeinnützige Wohnbauträger EGW
Die EGW hat am 19. August 2015 eine Doppeltranche über insgesamt CHF 185,2 Mio. erfolgreich am Kapitalmarkt platziert. Diese ist aufgeteilt in zwei Emissionen: Eine Aufstockung der Serie 51 mit All-in-costs von 0,225% über CHF 54,7 Mio. für eine Laufzeit von fast 10 Jahren sowie die neue Serie 53 über CHF 130,5 Mio. bei einer Laufzeit von 18 Jahren zu All-in-costs von 0,662%.
...weitere Informationen

Statistiken 2013 zum gemeinnützigen Wohnungsbau aufgeschaltet
Die 11 bisherigen sowie 10 neue Tabellen aus der Gebäude- und Wohnungsstatistik zum gemeinnützigen Wohnungsbau sind für das Jahr 2013 aufgeschaltet.
...weitere Informationen


Mietrecht

Hypothekarischer Referenzzinssatz bei Mietverhältnissen bleibt bei 1,75 Prozent
Der hypothekarische Referenzzinssatz beträgt 1,75 Prozent und verbleibt damit auf demselben Stand. Der Satz gilt für die Mietzinsgestaltung in der ganzen Schweiz.
...weitere Informationen

Leichter Rückgang der Neueingänge bei den Schlichtungsverfahren in Miet- und Pachtangelegenheiten
Bei den paritätischen Schlichtungsbehörden wurden im ersten Halbjahr 2015 13‘939 Schlichtungsverfahren eingeleitet. Im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2014 sind dies 677 Neueingänge weniger. 7‘270 Verfahren aus dem Vorsemester waren noch hängig. Zu behandeln waren damit insgesamt 21‘209 Verfahren. Im ersten Semester 2015 wurden 14‘676 Fälle erledigt. 6‘533 Fälle waren Mitte 2015 noch pendent.
...weitere Informationen

7. Schweizerische Tagung der Schlichtungsbehörden
Am 2. Juni 2016 wird im Parktheater Grenchen die 7. Ausgabe der Schweizerischen Tagung der Schlichtungsbehörden stattfinden. Die alle zwei Jahre vom BWO organisierte Tagung dient dem Austausch und der Förderung der Zusammenarbeit der schweizerischen Schlichtungsbehörden in Mietsachen.
...weitere Informationen


Forschung

Nutzung von Vorsorgegeldern zur Finanzierung von selbstgenutztem Wohneigentum
Die im Jahre 2013 erschienene Studie der Hochschule Luzern ist nun auf der Website des BWO als PDF verfügbar.
...weitere Informationen

Bevölkerung und Wohnraumangebot in der Stadt Biel und bei den Wohnbaugenossenschaften
Im Auftrag der Stadt Biel und der Wohnbaugenossenschaften Biel hat Daniel Blumer von der Förderstelle Gemeinnütziger Wohnungsbau Kanton Bern eine Analyse der Daten im Einwohner-, Gebäude- und Wohnungs- sowie Steuerregister mit Schlussfolgerungen und Empfehlungen für eine umfassende Wohnraumpolitik vorgenommen.
...weitere Informationen

Acht Jahre Quartierentwicklung Olten Ost - eine Bilanz
Der Stadtteil auf der rechten Aareseite von Olten wurde - mit Unterstützung des Programms Projets urbains - mit verschiedenen Massnahmen aufgewertet. Der nun erschienene Bericht zieht eine Bilanz des acht Jahre dauernden Quartierentwicklungsprozesses.
...weitere Informationen

«Luzerner Toolbox» für die Entwicklung von Langzeitstrategien im Stockwerkeigentum in gedruckter Form
Die «Luzerner Toolbox» für die Entwicklung von Langzeitstrategien im Stockwerkeigentum liegt nun auch in gedruckter Form vor. Sie ist im vdf Hochschulverlag AG der ETH Zürich erschienen (ISBN 978-3-7281-3739-5).


Diverses

Grenchner Wohntage 2015: Rückschau
Die 20. Ausgabe der Grenchner Wohntage ist Geschichte. Alle Referate der Fachtagung und Impressionen der verschiedenen Veranstaltungen sind auf der Website des BWO aufgeschaltet.
...weitere Informationen

Grenchner Wohntage 2016: Datum der Fachtagung festgelegt
Die Fachtagung anlässlich der 21. Ausgabe der Grenchner Wohntage findet am 3. November 2016 statt.



Fachkontakt: info@bwo.admin.ch

Autor/in: Stefan Pulfer

Ende Inhaltsbereich