Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

  • Startseite

Ende Navigator



Wohnungs-Bewertungs-System WBS

Illustrationsbild
Wie misst man den Wohnwert? Die Antwort gibt das Wohnungs-Bewertungs-System (WBS) des Bundesamtes für Wohnungswesen. Es ist ein Planungswerkzeug und Beurteilungsinstrument. Es basiert auf messen und zählen. Erfasst wird der Gebrauchswert, der Nutzen für die Bewohner. Die Grösse, die Möblierbarkeit der Wohnung oder das Angebot an  gemeinschaftlichen Einrichtungen der Wohnanlage. Wo sind die Schulen und wo die Einkaufsmöglichkeiten? Kurz, die praktische Brauchbarkeit. Über die architektonische, konstruktive und ökologische Qualität schweigt das WBS. Auch zum Wohnungsmarkt macht es keine Aussagen. Aber es erlaubt, Wohnungen zu planen, sie zu beurteilen, und sie mit andern zu vergleichen. Das WBS wendet sich an Planer und Planerinnen, an Immobilien- und Finanzfachleute und an Bauherrschaften. Das Wohnungs-Bewertungs-System ist ein einfacher, aussagekräftiger, praktischer Qualitätsmassstab.

Fachkontakt: wbs@bwo.admin.ch

Autor/in: Felix Walder

Ende Inhaltsbereich