BWO-Newsletter

aktuelle Ausgabe: 04/2019
Datum: 19.12.2019


Wohnungsmarkt und Wohnungspolitik

Bundesrat empfiehlt Ablehnung der Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen»
Am 9. Februar 2020 entscheidet das Schweizer Stimmvolk an der Urne über die Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen». Der Bundesrat zieht es vor, die bisherige Wohnraumförderung verstärkt weiterzuführen. Er empfiehlt die Initiative zur Ablehnung.
...weitere Informationen

Martin Tschirren wird neuer BWO-Direktor
Der Bundesrat hat am 6. November 2019 auf Antrag von WBF-Vorsteher Guy Parmelin Martin Tschirren zum neuen Direktor des Bundesamtes für Wohnungswesen (BWO) gewählt. Der 48-Jährige tritt damit die Nachfolge von Ernst Hauri an, der Ende 2019 pensioniert wird.
...weitere Informationen

Bundesrat bestellt ausserparlamentarische Gremien für die Amtsperiode 2020–2023
Im Rahmen der Gesamterneuerungswahlen der ausserparlamentarischen Gremien für die Amtsperiode 2020–2023 hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 27. November 2019 auch die Eidgenössische Kommission für Wohnungswesen EKW neu bestellt. Neu gewählt wurden Katia Delbiaggio als Präsidentin der EKW, Marilena Corti und Markus Meier als Mitglieder. ...weitere Informationen

Zahlreiche parlamentarische Fragen zu den Abstimmungserläuterungen des Bundesrates zur Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen»
Im Rahmen der Fragenstunde beantwortete der Bundesrat zahlreiche Fragen von Parlamentarierinnen und Parlamentariern zu den Abstimmungserläuterungen zur Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen».
...weitere Informationen

Parlamentarische Frage zu «nicht repräsentativen Studien»
Nationalrat Töngi erkundigte sich im Rahmen der parlamentarischen Fragestunde nach dem Grund, weshalb der Bund Studien erstellt, die nicht repräsentativ sind.
...weitere Informationen

Wohnraumförderungsgesetz WFG

-

Wohnbau- und Eigentumsförderungsgesetz WEG

-

Träger und Organisationen des gemeinnützigen Wohnungsbaus

Anleihetätigkeit der Emissionszentrale für gemeinnützige Wohnbauträger EGW
Am 6. November konnte die EGW eine weitere öffentliche Anleihe über 194,7 Mio. Franken platzieren. Daran haben sich 53 gemeinnützige Bauträger mit insgesamt 80 Hypotheken beteiligt. Ein Teil der Anleihe, nämlich 84,4 Mio. Franken, wird für die Verlängerung von bestehenden Finanzierungen (Serien 36 und 38) eingesetzt.

Mietrecht

Hypothekarischer Referenzzinssatz bei Mietverhältnissen bleibt bei 1,5 Prozent
Der hypothekarische Referenzzinssatz beträgt 1,5 Prozent und verbleibt damit auf demselben Stand wie der letztmals publizierte Satz. Dieser gilt für die Mietzinsgestaltung in der ganzen Schweiz.
...weitere Informationen

Wertvermehrende und werterhaltende Investitionen bei umfassenden Sanierungen
Wie hoch sind die Anteile der wertvermehrenden und der werterhaltenden Investitionen bei umfassenden Gebäudesanierungen? Eine durch das BWO gemeinsam mit dem Bundesamt für Energie (BFE) in Auftrag gegebene Studie der Hochschule Luzern (HSLU) geht dieser Frage anhand von 20 Erneuerungsprojekten nach. Der wertvermehrende Anteil liegt bei den untersuchten Beispielen zwischen 34 und 58 Prozent.
...weitere Informationen

Band 59 der «Mitteilungen zum Mietrecht» erschienen
In den periodisch erscheinenden «Mitteilungen zum Mietrecht», deren Band 59 erschienen ist, wird eine Auswahl von mietrechtlichen Entscheide kantonaler Zivilgerichte publiziert. Die Entscheide können auch online in einer Datenbank abgefragt werden.
...weitere Informationen

9. Schweizerische Tagung der Schlichtungsbehörden
Die neunte Ausgabe der Schweizerischen Tagung der Schlichtungsbehörden findet am 28. Mai 2020 in Grenchen statt. Die alle zwei Jahre vom BWO organisierte Tagung dient dem Austausch und der Förderung der Zusammenarbeit der schweizerischen Schlichtungsbehörden in Mietsachen.
...weitere Informationen

Open Space-Anlass zur Verordnung über die Miete und Pacht von Wohn- und Geschäftsräumen (VMWG)
Am 31. März 2020 organisiert das BWO in Magglingen eine Open Space-Veranstaltung zur Mietrechtsverordnung. Ziel des Anlasses ist ein Meinungsaustausch von Experten zur Weiterentwicklung der VMWG. Open Space ist eine Methode zur Strukturierung von Konferenzen.
...weitere Informationen

Parlamentarische Initiative zur Beschleunigung des Verfahrens bei der Kündigung des Mietverhältnisses wegen Eigenbedarf
Die Rechtskommission des Nationalrats hat an ihrer Sitzung vom 15. November 2019 beschlossen, der Parl. Initiative Merlini, die eine Beschleunigung des Verfahrens bei der Kündigung des Mietverhältnisses wegen Eigenbedarf des Vermieters oder seiner Familienangehörigen bezweckt, Folge zu geben. Das Geschäft geht nun an die Rechtskommission des Ständerats. ...weitere Informationen

Forschung

Forschungsprogramm für die Jahre 2020 bis 2023 von der EKW und Bundesrat Parmelin genehmigt
Die Schwerpunkte der Forschungstätigkeit im Bereich Wohnungswesen sind in vierjährigen Forschungsprogrammen formuliert. Das Forschungsprogramm für die Jahre 2020 bis 2023 ist von der Eidgenössischen Kommission für Wohnungswesen EKW verabschiedet und vom Departementsvorsteher des WBF, Bundesrat Parmelin, genehmigt worden. Die Veröffentlichung des Programms erfolgt im 1. Quartal 2020.

Nachhaltiges Bauen: Pre-Check ermöglicht einfachen Zugang
Mit dem vom BWO unterstützten «Pre-Check SNBS 2.0» hat das Netzwerk Nachhaltiges Bauen Schweiz NNBS ein kostenloses Werkzeug zum schnellen und einfachen Einschätzen der Nachhaltigkeit von Hochbauprojekten veröffentlicht. Es soll vor allem Architekten, Investoren und Bauherrschaften dienen, die ohne vertiefte Fachkenntnisse das Nachhaltigkeitspotenzial eines Projekts abklären möchten.
...weitere Informationen

Innovation für die Raumentwicklung: Der Bund fördert 32 Modellvorhaben
Im Rahmen seines Programms «Modellvorhaben Nachhaltige Raumentwicklung» fördert der Bund bereits zum vierten Mal eine Reihe innovativer Projekte von Gemeinden, Regionen, Agglomerationen und Kantonen. Insgesamt werden 32 Vorhaben unterstützt, sieben davon innerhalb des Themenschwerpunkts «Demografischer Wandel: Wohn- und Lebensraum für morgen gestalten» unter der Leitung des BWO.
...weitere Informationen

Tagung zum Umgang mit Buchungsplattformen wie Airbnb
Save the Date: Am Mittwoch, 10. Juni 2020 führt das BWO von 14.30 bis 16.45 Uhr in Bern die Tagung «Umgang mit Buchungsplattformen: Handlungsansätze für Kantone, Städte und Gemeinden» durch. Thema der Veranstaltung sind die Herausforderungen im Zusammenhang mit Beherbergungsplattformen - wie Airbnb - sowie Einsatz und Grenzen von behördlichen Regulierungsmaßnahmen. Programm und Anmeldemöglichkeit werden Ende des 1. Quartals 2020 veröffentlicht.

Diverses

«Call for papers» Fachkongress zu immobilien- und raumrelevanter Forschung 2020
Am 27. März 2020 findet der Fachkongress zu immobilien- und raumrelevanter Forschung in Zürich statt, an dem wiederum die neusten Forschungsergebnisse zum Thema vorgestellt werden. Bis am 15.01.2020 können entsprechende Arbeiten eingereicht werden.
...weitere Informationen

Publikation «Vokabular des Zwischenraums» erschienen
Die Publikation «Vokabular des Zwischenraums», welche die Gestaltungsmöglichkeiten von Rückzug und Interaktion in dichten Wohngebieten unter die Lupe nimmt und vom BWO finanziell unterstützt wurde, ist im September 2019 erschienen.
...weitere Informationen

Langjährige Mitarbeiterin verlässt das BWO
Auf Ende 2019 verlässt Tiziana Paladino, langjährige Mitarbeiterin des BWO im Bereich Bundeshilfen, das BWO. Die von ihr betreuten Geschäfte werden von Pierre-Alain Beuchat übernommen.
...weitere Informationen

https://www.bwo.admin.ch/content/bwo/de/home/das-bwo/informationen/bwo-newsletter.html