Newsletter 03/2019

Datum: 18.10.2019


Wohnungsmarkt und Wohnungspolitik

Abstimmungstermin der Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen» des Mieterinnen- und Mieterverbandes
Die Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen» des Schweizerischen Mieterinnen- und Mieterverbandes kommt am 9. Februar 2020 zur Abstimmung. Dies hat der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 9. Oktober 2019 festgelegt.
...weitere Informationen

August-Ausgabe «Wohnungsmarkt auf einen Blick»
Die August-Ausgabe der Publikation «Der Wohnungsmarkt auf einen Blick» ist erschienen. «Der Wohnungsmarkt auf einen Blick» erscheint vierteljährlich und analysiert die aktuelle Marktsituation auf Grund von Nachfrage-, Angebots-, Mengen- und Preisindikatoren.
...weitere Informationen

Erneuter Anstieg der Leerwohnungsziffer
Am 1. Juni 2019 wurden in der Schweiz 75 323 Leerwohnungen gezählt, das sind 1,66% des Gesamtwohnungsbestands (einschliesslich der Einfamilienhäuser). Im Vergleich zum Vorjahr standen damit 3029 Wohnungen mehr leer, was einem Anstieg von 4,2% entspricht. Damit hält der vor zehn Jahren eingesetzte Anstieg der Leerwohnungsziffer an. Dies geht aus der Leerwohnungszählung des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.
...weitere Informationen

Schweizerische Bankiervereinigung passt Selbstregulierung im Bereich der Wohnrenditeliegenschaften an
Die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) hat die Selbstregulierung im Bereich der Hypothekarfinanzierungen für Wohnrenditeliegenschaften angepasst. Die FINMA hat die revidierte Selbstregulierung als aufsichtsrechtlichen Mindeststandard anerkannt. Die angepasste Selbstregulierung tritt per 1. Januar 2020 in Kraft.
...weitere Informationen

Neue Resultate der Gebäude- und Wohnungsstatistik 2018
Ende 2018 wurden in der Schweiz 1,75 Millionen Gebäude mit Wohnnutzung sowie 4,53 Millionen Wohnungen gezählt. Über die Hälfte der Gebäude waren Einfamilienhäuser und in 46% dieser Gebäude lebten nur eine oder zwei Personen. Eine bewohnte Wohnung war durchschnittlich 102 m2 gross und verfügte über 3,8 Zimmer.
...weitere Informationen

Wohnraumförderungsgesetz WFG

Senkung der Zinssätze bei Wohnbaugenossenschaften des Bundespersonals
Die PUBLICA sieht eine Senkung des Zinssatzes ihrer Darlehen an Wohnbaugenossenschaften des Bundespersonals von 1,75% auf 1,25% vor. In der Folge hat das BWO beschlossen, auch für Darlehen des Bundes eine Senkung im gleichen Umfang umzusetzen. Somit beträgt der Satz ab 1. November 2019 für Darlehen des Bundes an WBGs 0,5% (heute 1%).
...weitere Informationen

Wohnbau- und Eigentumsförderungsgesetz WEG

-

Träger und Organisationen des gemeinnützigen Wohnungsbaus

Präsentation der Siegerprojekte des Jubiläumswettbewerbs «Wohnraum für alle»
Die Siegerprojekte in den drei Kategorien «Best Practice», «Innovation» und «Partnerschaft» des im Rahmen der Feierlichkeiten «100 Jahre Wohnbaugenossenschaften Schweiz» lancierten Jubiläumswettbewerbs «Wohnraum für alle» sind vorgestellt worden.
...weitere Informationen

Mietrecht

Hypothekarischer Referenzzinssatz bei Mietverhältnissen bleibt bei 1,5 Prozent
Der hypothekarische Referenzzinssatz beträgt 1,5 Prozent und verbleibt damit auf demselben Stand wie der letztmals publizierte Satz. Dieser gilt für die Mietzinsgestaltung in der ganzen Schweiz.
...weitere Informationen

Zahl der Neueingänge bei den Schlichtungsverfahren im Miet- und Pachtwesen ist leicht gestiegen
Im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2018 gab es in der ersten Jahreshälfte 2019 mehr neue Schlichtungsverfahren im Miet- und Pachtwesen. Von dieser Entwicklung waren nicht alle Kantone betroffen. Insgesamt wurden 12'866 Schlichtungsverfahren eingeleitet. Im ersten Semester 2019 wurden 13'114 Fälle erledigt.
...weitere Informationen

Airbnb and the law: Tagung des Schweizerischen Instituts für Rechtsvergleichung
Das Schweizerische Institut für Rechtsvergleichung führt am 22. November im Berner Generationenhaus eine Tagung über die rechtlichen und regulatorischen Herausforderungen durch kurzzeitige Vermietungen (bspw. Airbnb) in der Schweiz durch.
...weitere Informationen

Forschung

Fachseminar: Mobilitätsangebote für nachhaltige Siedlungen
Im Rahmen des Projektes «MIWO-Mobilitätsmanagement in Wohnsiedlungen» findet am 1. Nov. 2019 in Bern das vom BWO unterstützte Fachseminar «Mobilitätsangebote für nachhaltige Siedlungen» statt. Das Mobilitätsangebot am Wohnstandort ist entscheidend für die Verkehrsmittelwahl. In vielen Wohnsiedlungen liegt ein grosses Potenzial für eine nachhaltige Mobilität brach. Das MIWO-Fachseminar zeigt Mobilitätsdienstleistungen im Praxistest.
...weitere Informationen

Leitfaden «Preisgünstige Mietwohnungen»
Der von Prof. Philippe Thalmann verfasste Leitfaden «Preisgünstige Mietwohnungen» versteht sich als Orientierungshilfe im Begriffsdschungel rund um den erschwinglichen Wohnraum. Er beruht auf einem von der Eidgenössischen Kommission für Wohnungswesen EKW angeregten Glossar.
...weitere Informationen

Diverses

Programm der Fachtagung der Grenchner Wohntage 2019
Das Programm der 24. Grenchner Wohntage ist auf der Website des BWO aufgeschaltet. Für die Fachtagung vom 7. November 2019 mit dem Titel «Wie ist zeitgemässes Wohnen im Bestand zukünftig möglich?» sind Anmeldungen willkommen.
...weitere Informationen

Strukturreform BWO: erste Massnahmen umgesetzt
Im Rahmen der vom Bundesrat beschlossenen Strukturreform des BWO sind erste Massnahmen umgesetzt worden. So werden ab 1. Oktober 2019 die Human Resources von der Wettbewerbskommission WEKO betrieben.

Fachtagung «Selbstbestimmtes Wohnen für Menschen mit Behinderung»
Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung veranstalten das Eidgenössische Büro für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen EBGB, das Bundesamt für Sozialversicherungen BSV und das Generalsekretariat der Konferenz der kantonalen Sozialdirektorinnen und Sozialdirektoren SODK am 3. Dezember 2019 in Bern eine Fachtagung. Das BWO ist mit der Moderation von einem der sechs Workshops beteiligt.
...weitere Informationen

Werkzeugkasten Umwelt – Neues Modul zum Thema «Wohnen»
Im Frühjahr 2017 lancierte die Konferenz der Vorsteher der Umweltschutzämter (KVU) in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Umwelt (BAFU) und dem Schweizerischen Städteverband die Online-Plattform www.werkzeugkastenumwelt.ch. Diese Toolbox richtet sich in erster Linie an Kommunikationsverantwortliche der öffentlichen Verwaltung und bietet nützliche Unterlagen für Informationskampagnen zur Sensibilisierung der Bevölkerung für Umweltthemen, insbesondere im Bereich Klimaschutz.
...weitere Informationen

Lancierung der Plattform heizkostentest.ch
Kurz vor dem Start der neuen Heizsaison ist die Plattform heizkostentest.ch lanciert worden. Sie hilft, das eigene Sparpotenzial aufzudecken und motiviert zu energiebewusstem Handeln. Die Plattform heizkostentest.ch ist ein gemeinschaftliches Projekt von Energie Zukunft Schweiz, dem Mieterinnen- und Mieterverband Schweiz und dem EigentümerInnen-Verband Casafair. Es wird vom Bundesamt für Energie (EnergieSchweiz) und dem BWO unterstützt.
...weitere Informationen

https://www.bwo.admin.ch/content/bwo/de/home/das-bwo/informationen/bwo-newsletter/newsletter-03-2019.html