Personenfreizügigkeit und Wohnungsmarkt

148_4848a

Personenfreizügigkeit und Wohnungsmarkt

Seit der Mitte des vergangenen Jahrzehnts beeinflusst die Einführung der Personenfreizügigkeit die Einwanderungsrate in die Schweiz. Das jährliche Monitoring des BWO zeigt auf, wie sich dies auf den Markt für Wohnimmobilien auswirkt.

Abstimmungsanalyse

Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen»: Abstimmungsanalyse

Am 9. Februar 2020 fand die Abstimmung zur eidgenössischen Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen» statt. Die Vorlage wurde mit 57,1 Prozent Nein-Stimmen abgelehnt. Im Hinblick auf die Fortführung der bestehenden Massnahmen zur Förderung des preisgünstigen Wohnraums hat das BWO eine Abstimmungsanalyse in Auftrag gegeben.

Dichte auf dem Prüfstand

Erlenmatt, Basel

Dichte und Siedlungsqualität

Die Produktion von Wohnraum findet zunehmend in bereits bebauten Gebieten statt. Dieser Prozess der Verdichtung hat sorgfältig zu erfolgen. Insbesondere gilt es darauf zu achten, dass vorhandene Qualitäten betreffend Bausubstanz und Nachbarschaft nicht verloren gehen und dass der Wohnraum bezahlbar bleibt.

Neue Publikation

Publikationen

Schritt für Schritt. Die Transformation von Einfamilienhausgebieten gestalten

Bedingungen und Potenziale der Verdichtung in Einfamilienhausquartieren wurden anhand von Transformationsstrategien und Testprojekten für ein Gebiet der Gemeinde Wettingen überprüft. Der Bericht kommt zu dem Schluss, dass eine neue Stadtraumkultur entwickelt werden muss, die dem Weiterbauen im Bestand besser Rechnung trägt.

Medienmitteilungen

alle

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite

2014_0829_2014_006

Referenzzinssatz

Für Mietzinsanpassungen aufgrund von Änderungen des Hypothekarzinssatzes gilt seit September 2008 der hypothekarische Referenzzinssatz. Dieser stützt sich auf den hypothekarischen Durchschnittszinssatz der Banken und wird vierteljährlich publiziert (Publikationsdaten 2020: 2.3./2.6./1.9./1.12.).

DSC_0012

Infoblatt «Wohnen in der Schweiz»

Viele Mieterinnen und Mieter aus fremden Kulturen sind mit dem hiesigen Mietsystem und auch mit den Schweizer Landessprachen wenig vertraut. Das Infoblatt «Wohnen in der Schweiz», verfügbar in 17 Sprachen, stellt die wichtigsten Regeln und Rechte im Mietwesen kurz und bündig vor.

In Buona Compagnia, Bonaduz

Wohnungs-Bewertungs-System WBS

Das Wohnungs-Bewertungs-System WBS ist ein vom BWO seit 1975 entwickeltes Instrument zum Planen, Beurteilen und Vergleichen von Wohnbauten. In der Ende 2015 erschienenen neuesten Version wird mit 25 Kriterien in den drei Bereichen Wohnstandort, Wohnanlage und Wohnung der Gebrauchswert ermittelt. Dabei stehen der konkrete Nutzen sowie der Mehrwert für die Bewohnerschaft im Vordergrund.

2015_0828_Schaffhausen_009-Bearbeitet

Gerichtsentscheide zum Mietrecht

Das BWO publiziert eine Auswahl der mietrechtlichen Entscheide kantonaler Zivilgerichte. Die Entscheide sind in einer Datenbank verfügbar und liegen als «Mitteilungen zum Mietrecht» in gedruckter Form vor.

https://www.bwo.admin.ch/content/bwo/de/home.html